Thermoelektrische Kühlbox Vergleichstest


Sie finden sich in dem Dschungel der elektrischen Kühlboxen noch nicht so ganz zurecht? Kein Problem!

Die besten thermoelektrischen Kühlboxen im Vergleich

Wir haben für Sie die besten thermoelektrischen Kühlboxen miteinander verglichen und konnten dabei eine Kaufempfehlung, einen Preissieger, sowie einen Qualitätssieger ausfindig machen. Alle Informationen rund um diese Geräte erhalten Sie hier.

Erfahren Sie außerdem, was genau Sie bei dem Kauf einer elektrischen Kühlbox beachten sollten!

Kaufempfehlung:

AmazonBasics Thermoelektrische Kühl- und Heizbox – Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis!
Diese 26-Liter-Box aus der mittleren Preiskategorie ist unsere Kaufempfehlung und bringt ebenfalls eine Kühl- und Heizfunktion mit sich. Sie kühlt bis zu 18 Grad unter der Umgebungstemperatur und wärmt sich auf bis zu 65 Grad auf. Mit ihren 4 Kilogramm befindet sie sich in der unteren Gewichtskategorie und mit der Klassifizierung A+++ gehört sie der höchsten Energieeffizienzklasse an. Ein Anschluss für 12 Volt Gleichstrom, sowie 230 Volt Wechselstrom ist bei diesem Gerät ebenfalls dabei.
Hier stimmt nicht nur der Preis, sondern auch die Leistung!

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Qualitätssieger:

Sale
Dometic TropiCool TC 21 Kühl- und Heizbox – Die Allrounder-Box!
Unser Qualitätssieger ist ein wahrer Allrounder! Die Kühl- und Heizbox kann Speisen nicht nur auf bis zu 30 Grad unter der Umgebungstemperatur kühlen, sondern auch auf bis zu 65 Grad aufwärmen – und das bei einer Energieeffizienzklasse von A++. Diese 33-Liter-Box wiegt etwas mehr als unsere beiden anderen Vergleichstestsieger, dafür bringt sie aber auch jede Menge Extras mit sich. Mit dabei sind mehrere Anschlüsse für Gleich- und Wechselspannung, sowie eine Energiesparschaltung und eine Memory-Funktion.
Ein Gerät mit Qualität, für welches Sie allerdings auch etwas tiefer in den Geldbeutel greifen müssen!

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Preissieger:

Sale
Ezetil 770620 Mirabelle E24 Thermoelektrische Kühlbox – Das Nötigste zum günstigen Preis!
Unser absoluter Preissieger ist die Ezetil 770620 Mirabelle E24 Thermoelektrische Kühlbox. Sie bietet zwar ein recht großes Fassungsvermögen von 24 Litern, aber ist im Gegensatz zu den anderen Vergleichstestsiegern mit weniger Funktionen und einer niedrigeren Leistung ausgestattet. Sie kühlt lediglich mit einem 12-Volt-Anschluss auf bis zu 14 Grad unter der Umgebungstemperatur. Außerdem gibt es keine Angaben zur Energieeffizienzklasse des Geräts.
Wenn Ihnen weniger Leistung ausreicht, könnte dieses Gerät dennoch etwas für Sie sein!

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine elektrische Kühlbox?

Eine elektrische Kühlbox hält die Kühlware beliebig lange kalt, da sie an einen Stromkreislauf angeschlossen werden kann. Sie isoliert und kann ebenfalls mit Kühl-Akkus bzw. Kühl-Taschen gekühlt werden. Nach ein paar Stunden lässt die Kühlwirkung der Kühl-Akkus (so wie es bei passiven Kühlboxen der Fall ist) allerdings nach. Darum kann eine elektrische Kühlbox besonders bei längeren Ausflügen nützlich sein.

Sie ist also wie ein kleiner tragbarer Kühlschrank!

Aus diesen drei Gründen können Sie uns vertrauen

Wir finden, Sie sollten über dieses Gerät gut informiert werden und möchten Ihnen erklären, warum Sie uns vertrauen können:

  1. Wir vergleichen nicht nur die Preise, sondern auch die Qualität verschiedener Produkte, die auf Amazon zu finden sind.
  2. Wir sind unabhängig von Herstellern und verkaufen keines der angegebenen Geräte. Aus diesem Grund können wir sie völlig unvoreingenommen beurteilen.
  3. Da wir die Produkte miteinander vergleichen, können wir uns ein gutes Bild von dem aktuellen Markt machen und falsche Anpreisungen der Hersteller leicht entlarven.

Beim Kauf einer thermoelektrischen Kühlbox sollten verschiedene Faktoren beachtet werden. Sie sollten die Kühlbox auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen, damit Sie lange Freude an dem Gerät haben. Darum möchten wir Ihnen erklären, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Die Testsieger im Fokus

Hier erhalten Sie noch einmal einen Überblick von allen Details unserer Vergleichstestsieger, damit Sie sich selbst ein gutes Bild von ihnen machen können:

Die Kaufempfehlung im Überblick:

AmazonBasics Thermoelektrische Kühl- und Heizbox – Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis!
Unsere Kaufempfehlung aus der mittleren Preiskategorie fasst im Gegensatz zu unserem Qualitätssieger nur 26 Liter, wiegt mit ihren 4 Kilogramm dafür aber bedeutend weniger. Sie kühlt konstant bis zu 18 Grad unter der Umgebungstemperatur oder erwärmt sich auf bis zu 65 Grad. Dabei liegt sie in der höchsten Energieeffizienzklasse (A+++). Sie kann außerdem flexibel an Fahrzeugen mit 12 Volt Gleichstrom oder an 230 Volt Wechselspannung angeschlossen werden. Des Weiteren ist ein einklappbarer Tragegriff für ein angenehmes Transportieren enthalten.
Mit dieser Kühl- und Heizbox von AmazonBasics machen Sie garantiert nichts verkehrt!

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Qualitätssieger unter der Lupe:

Sale
Dometic TropiCool TC 21 Kühl- und Heizbox – Die Allrounder-Box!
Der Dometic TropiCool TC 21 ist eine tragbare thermo-elektrische Kühl- und Heizbox aus der höheren Preiskategorie. Sie fasst ganze 33 Liter und gehört mit ihren 10 Kilogramm zu den etwas schweren Kühlboxen. Ein Pluspunkt ist auf alle Fälle ihre Energieeffizienzklasse. Sie gehört zur Kategorie A++ und kühlt bis zu 30 Grad unter der Umgebungstemperatur. Außerdem erhitzt sie sich auf bis zu 65 Grad. Die elektrische Kühlbox ist mit mehreren Anschlüssen ausgestattet. Dabei ist eine Wechselspannung von 100 Volt bis 230 Volt und eine Gleichspannung von 12 Volt oder 24 Volt möglich. Außerdem bietet sie viele Extras, wie zum Beispiel Tragegriffe an den Seiten, eine Energiesparschaltung, sowie eine Memory-Funktion, bei der die letzte Einstellung gespeichert wird.
Unserer Meinung nach ein top Gerät mit allem Drum und Dran!

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Preissieger im Detail:

Sale
Ezetil 770620 Mirabelle E24 Thermoelektrische Kühlbox – Das Nötigste zum günstigen Preis!
Mit der thermoelektrischen Kühlbox von Ezetil erwerben Sie ein Gerät aus der unteren Preiskategorie, welches allerdings einige Abstriche mit sich bringt. Mit ihren 24 Litern ist sie nicht weit von unserem Qualitätssieger entfernt. Außerdem bringt sie mit 2,45 Kilogramm weniger Gewicht auf die Waage. Allerdings ist unser Preissieger lediglich mit einem 12-Volt-Anschluss ausgestattet und kann somit nur an einem Fahrzeug, wie zum Beispiel ein Auto oder ein Motorrad angeschlossen werden. Die Kühlbox hat keine Wärmefunktion. Sie kühlt bis zu 14 Grad unter der Umgebungstemperatur, wurde aber in keine Energieeffizienzklasse eingeteilt. Außerdem ist sie mit einem einklappbaren Tragegriff ausgestattet.
Wer auf Extras verzichten kann und mit weniger Leistung auskommt, wird sich an diesem Gerät dennoch erfreuen!

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Darum lohnt sich eine elektrische Kühlbox

Eine elektrische Kühlbox ist besonders praktisch, da sie unabhängig von Kühl-Akkus oder Kühl-Pads ist und eine lange Kühlung ermöglicht. Diese ist allerdings abhängig von der Umgebungstemperatur. Für Tiefkühl-Produkte ist eine elektrothermische Kühlbox übrigens nicht geeignet, da sie nicht ausreichend gekühlt werden können.

Manche elektrothermische Kühlboxen bieten außerdem eine Wärmefunktion, die durch die Umkehrung der Stromrichtung erzeugt wird. Normalerweise sind elektrothermische Kühlboxen geräuschlos.

Sie eignet sich zum Beispiel perfekt für ein längeres Camping-Wochenende bei dem man Zugang zu einem Stromkreislauf hat.

TZS First Austria - 32 Liter Kühlbox
Diese Kühlbox aus der mittleren Preiskategorie fasst ähnlich, wie unser Qualitätssieger, 32 Liter und wiegt dabei lediglich 4,68 Kilogramm. Sie ist mit einem 230-Volt-Stecker und einem 12-Volt-Anschluss ausgestattet und befindet sich in der Energieeffizienzklasse A++. Die TZS First Austria kühlt nicht nur bis zu 18 Grad unter der Umgebungstemperatur, sondern hält zudem Speisen bis zu 65 Grad warm. Ein kleines Plus bietet außerdem der energiesparende ECO-Modus. Außerdem hat diese Kühlbox einen einklappbaren Tragegriff, damit man sie leichter transportieren kann.
Insgesamt ein gutes Gerät, welches nicht ganz mit unserem Qualitätssieger mithalten kann!

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sale
Mobicool W40 AC/DC - thermo-elektrische Kühlbox
Die Mobicool W40 AC/DC ist in unserem Vergleichstest die größte Kühlbox mit einem Volumen von 39 Litern. Sie wiegt 8,4 Kilogramm und gehört ebenfalls zur Energieeffizienzklasse A++. Diese Kühlbox aus der oberen Preiskategorie kühlt bis zu 20 Grad unter der Umgebungstemperatur und ist mit einem 12-Volt-Anschluss, sowie einem eingebauten 230-Volt-Adapter ausgestattet, welcher für die Steckdose geeignet ist. Leider bietet die Mobicool W40 AC/DC keine Wärmefunktion und keine weiteren Extras, wie es bei unserem Qualitätssieger der Fall ist. Sie ist mit zwei robusten Rädern, einem ausziehbaren Griff und seitlichen Griffe zum Hochheben für den  Transport ausgestattet.
Wer darauf jedoch verzichten kann, ist mit diesem Gerät trotzdem gut bedient!

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Darauf kommt es beim Kauf an

Damit Sie ihre Kaufentscheidung nicht bereuen, möchten wir Sie mit allen Informationen versorgen, die Sie beim Kauf beachten sollten:

  • Die Energieeffizienzklasse

Bei Kühlboxen sollte man unbedingt auf die Energieeffizienzklasse achten. Die Klassen reichen von D bis A+++ und sollen die Energieeffizienz der Geräte benoten. A+++ ist dabei die beste und somit auch die sparsamste Klasse. Eine Kühlbox aus einer niedrigen Effizienzklasse ist oftmals günstiger, jedoch revidiert sich der Preisvorteil schnell, da diese Geräte meist mehr Energie verbrauchen. Wobei kleinere Geräte mit wenig Volumen und niedriger Kühlleistung natürlich energieeffizienter sind als große Geräte mit einer höheren Kühlleistung. Hier sollte man für sich selbst also einen Kompromiss finden.

  • Die Größe

Aus diesem Grund spielt die Größe ebenfalls eine Rolle. Man sollte vor dem Kauf abschätzen, wie viel Volumen man wirklich benötigt. Größer ist nicht immer unbedingt besser. Nicht nur, weil mehr Energie verbraucht wird, sondern auch weil diese Kühlboxen meist mehr Gewicht haben und den Transport erschweren.

  • Die Anschlüsse

Nicht jede elektrische Kühlbox hat die gleichen Anschlüsse. Wenn man keinen Spannungswandler hat, dann sollte man vorab klären, welchen Volt-Anschluss man benötigt. Manche Kühlboxen haben mehrere Anschlüsse. Damit Sie nicht ganz im Dunkeln tappen, haben wir für Sie die gängigsten Nennwerte einmal aufgelistet:

  1. 12 Volt Gleichspannung reichen zum Beispiel aus, um die Kühlbox an einen PKW oder ein Motorrad anzuschließen.
  2. 24 Volt Gleichspannung sind für den Anschluss an einen LKW gedacht.
  3. Geräte mit 230 Volt Netzwechselspannung hingegen können in Europa an die Steckdose angeschlossen werden. In anderen Ländern sollte man vorher immer auf die Nennwerte achten.
  • Der Komfort

Außerdem sollte man bei elektrothermischen Kühlboxen darauf achten, dass man sie leicht transportieren kann, auch wenn sie mit Getränken und Lebensmitteln gefüllt sind. Dazu haben manche Kühlboxen zum Beispiel Rollen an der Unterseite und eine Teleskopstange zum Ziehen. Bei kleineren Kühlboxen reichen meist schon Griffe an den Seiten aus.

Das Fazit

Ob Sie sich für einen unserer Vergleichstestsieger entscheiden oder doch lieber ein anderes Gerät in Betracht ziehen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Wichtig ist, dass Sie eine Kühlbox finden, die energieeffizient ist und zugleich zu Ihren Bedürfnissen passt. Denn nur dann haben Sie lange Freude am Gerät!